News

Dein Infotermin: Was passiert beim 3D-Scan?

Justin Meißner | 01 August 2022
Dein Infotermin: Was passiert beim 3D-Scan?

Um Deine Behandlung optimal planen zu können und ein perfektes Bild Deines Gebisses zu haben, erstellen unsere Partner-Zahnärzt*innen einen 3D-Scan Deiner Zähne. 

So läuft der 3D-Scan ab

Sobald Du in der Praxis ankommst und unseren Fragebogen ausgefüllt hast, checkt ein Zahnarzt erstmal grundsätzlich Deinen Zahnstatus. Das tut nicht weh! Danach wird der 3D-Scan mit einem kleinen Handgerät, das an deinen Zähnen entlang gefahren wird, erstellt.

Ein High-Tech 3D-Scanner macht innerhalb weniger Minuten tausende Bilder Deiner Zähne und setzt diese zu einem 3D-Modell zusammen. Diese digitale Methode ersetzt den klassischen Zahnabdruck mit Beißmasse und ist noch präziser. Der Scan ist vollkommen schmerzfrei und ungefährlich und Deine Aligner werden so passgenau hergestellt, falls Du Dich nach dem Termin für den Behandlungsstart entscheidest.

Das passiert nach dem Infotermin

Nach Deinem Infotermin wird auf Grundlage des Scans ein Behandlungsablauf und eine Simulation mit Vorher-Nachher-Vergleich erstellt. All das bekommst Du mit Deinem Endpreis und vielen Infos als Behandlungsplan kurze Zeit nach Deinem Termin zugeschickt. Das alles ist kostenlos. Erst danach entscheidest Du, ob Du die Behandlung beginnen möchtest.

PS: Get to know us better! Folge uns auf Instagram, um noch mehr über unsere Behandlung und nützliche Tipps und Tricks zu erfahren!

Ekomi gold
Kund*innen Feedback
review-stars
4.7 / 5
Feedback ansehen
No Logo
small-inverse-colorful-e7rghx
Unsere Alignerarrow

©2022 DR SMILE